Yachtclub Theresianische Militärakademie

Kurs
Sicherer Umgang mit
Pyrotechnischen Seenot-Signalmitteln
Pyrotechnik-Ausweis für Kategorie P2

> Pyrotechnikkurs 2018-2019 zum Download <

Da die Anwendung pyrotechnischer Seenot-Signalmittel in einer Notsituation sicherlich ein großes Problem darstellen kann, möchten wir dem Anwender im Zuge dieser Ausbildung in stressfreier Umgebung den sicheren Umgang mit diesen Notsignalen nahebringen.

Die Verwendung dieser Signalmittel fällt unter das Pyrotechnikgesetz und das Bundesministerium für Inneres hat in seiner Aussendung vom 12.10.2015 dazu Folgendes festgehalten:

„Seenot-Signalmittel sind pyrotechnische Gegenstände im Sinne des § 4 Z 20 Pyro TG und fallen zumindest teilweise (z.B. Fallschirmsignale) unter die Kategorie P2. Für den Erwerb, den Besitz und für die Verwendung dieser P2-Signalmittel ist eine Bewilligung gemäß § 28 Abs. 2 Pyro TG unbedingt erforderlich.“

Wir bieten daher im Herbst 2018 den erforderlichen Theoriekurs an. Im Anschluss an den Theoriekurs wird durch eine schriftliche Prüfung Ihre Fachkenntnis für den Umgang mit pyrotechnischen Gegenständen der Kategorie P2, eingeschränkt auf die Produktgruppe        "Seenot-Signalmittel", nachgewiesen.
Wenn Sie diese Prüfung erfolgreich bestanden haben, beantragen Sie als nächsten Schritt den Pyrotechnik-Ausweis mit dem Eintrag P2 pyrotechnische Seenot-Signalmittel bei Ihrer zuständigen Bezirkshauptmannschaft, um anschließend (im Februar 2019) an der praktischen Übung mit pyrotechnischen Seenot-Signalmitteln teilnehmen zu dürfen.
Ohne Pyrotechnik-Ausweis ist die Teilnahme an der praktischen Übung nicht möglich!

Da Sie zu diesem Zeitpunkt bereits geprüft und damit befähigt sind, mit diesen Seenot-Signalmitteln selbstständig und eigenverantwortlich umzugehen, übernimmt der Veranstalter für etwaige Zwischenfälle keine Haftung.

Theoriekurs Pyrotechnik mit anschließender Prüfung:
Mittwoch den 28.11.2018 um 19:00 Uhr
Lehrsaal der ÖBB-Produktion Neunkirchnerstraße 82, 2700 Wiener Neustadt

Praktische Übung mit pyrotechnischen Seenot-Signalmitteln:
Donnerstag den 21.02.2019 um 17:00 Uhr
Die Wegbeschreibung zum Übungsplatz erhalten Sie im Theoriekurs.
(Bitte unbedingt festes Schuhwerk, sowie warme und winddichte Bekleidung anziehen!)

Anmeldung und Kurskosten:

Da für diese Fortbildung die Signalmittel pro Teilnehmer extra angeschafft werden müssen, bitten wir um Anmeldung bis 31. Oktober 2018.

Kurskosten inkl. Prüfungsgebühr, auf Anfrage!

(Eva Pietsch 0664/5374561 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Wir würden uns über zahlreiche Teilnehmer an dieser Fortbildung freuen!